Skip to content

Die Band

Short Tailed Snails - Irgendwie Folk

Was macht diese Brotschneidemaschine auf der Bühne? Wieso verbindet sich indische Percussion so gut mit mittelalterlichem Minnesang? Was haben deutsche Volkslieder mit sephardischem Hochzeitsgesang zu tun? Die Short Tailed Snails spielen irgendwie Folk – aber machen Sie sich auf Überraschungen gefasst!

Die 5-köpfige Formation nimmt ihre Zuhörer mit auf eine Reise durch das musikalische Erbe Europas. Dabei schaffen es die Musiker/ innen mit virtuoser Leichtigkeit, Einflüsse aus Folk, Weltmusik, Rock, Jazz, Mittelalter und Renaissance zu einem Gesamtkunstwerk zu verweben.

In wunderbarem Zusammenspiel erklingen leichtfüßige Instrumentalstücke, herzergreifende und freche Balladen sowie zweistimmige Gesangsstücke, getragen von einem Klangteppich aus arabisch- indischer Perkussion, verspielten Flötentönen, innovativen Gitarrenriffs und dem kraftvollen Saitenspiel von Cello und Drehleier.

Trotz aller Diversität sind Band und Programm wie aus einem Guss. Man ahnt das jahrelange Zusammenspiel in der Art, wie die Musiker miteinander schwingen, wie Blicke getauscht werden und wie alle gemeinsam auf einem Punkt landen. Mit dem Publikum wird geflirtet, was das Zeug hält, immer auf dem schmalen Grat zwischen Witz und Wahnsinn.

Die Short Tailed Snails spielen seit 10 Jahren auf süddeutschen Bühnen und haben bisher drei CDs veröffentlicht.

Die Short Tailed Snails sind:

Regina Schmidt - Gesang, Fidel, Shruti Box

Bert Brückmann - Gitarre, Cister, Bass

Ines Hartig-Mantel - Flöten, Tin Whistle, Drehleier, Gesang, Percussion

Ismael Rodríguez Bou - Percussion, Rahmentrommeln, Riq, Tabla, Darbuka, Udu

Michael Schneider - Cello, Bass